Die Bauklötze in einer Warburger Kita werden Aufgrund der Quarantäne erstmal unbenutzt bleiben. - © (Symbolbild) Pixabay
Die Bauklötze in einer Warburger Kita werden Aufgrund der Quarantäne erstmal unbenutzt bleiben. | © (Symbolbild) Pixabay

NW Plus Logo Warburg Erste Corona-Fälle in einer Warburger Kita

Infolge der am Montag verzeichneten 99 bestätigten Corona-Infektionen stehen aktuell 537 Menschen im Warburger Stadtgebiet unter Quarantäne. Eine weitere infizierte Person ist verstorben.

Dieter Scholz

Warburg. In Warburg steigen die Corona-Fallzahlen. „Insgesamt gibt es in den Warburger Schulen inklusive des Teilstandortes der Sekundarschule in Borgentreich 14 infizierte Personen", teilt die Stadtverwaltung mit. Aktuell seien 266 Personen aufgrund der Fälle in den Klassenzimmern in Quarantäne geschickt worden. „Dies sind die direkten Kontaktpersonen, Geschwisterkinder sowie ein Elternteil, das die Betreuung übernimmt", erklärt Bürgermeister Tobias Scherf...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema