0
VdK-Kreisverbandsvorsitzender Peter Bierwirth (v. l.) und Landesverbands-Geschäftsführer Thomas Zander überreichen Plakette und Urkunde an Bürgermeister Michael Stickeln. - © Dieter Scholz
VdK-Kreisverbandsvorsitzender Peter Bierwirth (v. l.) und Landesverbands-Geschäftsführer Thomas Zander überreichen Plakette und Urkunde an Bürgermeister Michael Stickeln. | © Dieter Scholz
Warburg

Lob für den barrierefreien Ausbau der Warburger Innenstadt

Eine Premiere im Kreis Höxter: Mit der Plakette „Unser Dank dem Bauherrn“ zeichnet der Landesverband des VdK die Umgestaltung der Warburger Innenstadt aus.

Dieter Scholz
28.10.2020 | Stand 27.10.2020, 20:18 Uhr

Warburg. Für die barrierefreie Umgestaltung der Warburger Innenstadt hat die Stadt die „Plakette für barrierefreie Bauweise" des Sozialverbandes VdK erhalten. Landesgeschäftsführer Thomas Zander überreichte die Auszeichnung im Rathaus Zwischen den Städten. Alle am Ausbau beteiligten Akteure hätten sich die Themen Teilhabe und Barrierefreiheit „richtig zu Herzen genommen", betonte Zander und lobte das langjährige Projekt als „beispielhaft".