Das Verwaltungsgericht befasst sich auch mit der Frage, ob es in Corvey zu einem Baustopp der LGS kommt. Einen solchen fordern die Mitglieder von Grün statt Grau in ihrer Klageschrift. - © Thomas Kube
Das Verwaltungsgericht befasst sich auch mit der Frage, ob es in Corvey zu einem Baustopp der LGS kommt. Einen solchen fordern die Mitglieder von Grün statt Grau in ihrer Klageschrift. | © Thomas Kube

NW Plus Logo Höxter Droht der LGS in Höxter ein Baustopp wegen Klage vor Verwaltungsgericht?

Es geht um eine nicht erteilte Auskunft der Stadt Höxter an die Initiative Grün statt Grau. Die könnte den Zeitplan für die Landesgartenschau durcheinanderwirbeln.

Ralf T. Mischer

Höxter. Das Verwaltungsgericht hat in Sachen der Klage der Initiative Grün statt Grau gegen die Stadt Höxter nun einen Erörterungstermin festgelegt: Für Montag, 23. Mai, hat das Gericht Vertreter der Stadtverwaltung und der Initiative nach Minden geladen. Den genauen Termin bestätigte eine Sprecherin des Gerichts nicht, da Erörterungstermine in der Regel unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden - wohl aber räumte sie ein, dass ein Erörterungstermin anberaumt worden ist.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema