0
Rita Esau und Marian Staubach vom Team des Vereins Welcome in Höxter. - © Thomas Kube
Rita Esau und Marian Staubach vom Team des Vereins Welcome in Höxter. | © Thomas Kube

Höxter Hilfe für Geflüchtete: So können Ehrenamtliche bei Welcome Höxter helfen

Der Flüchtlingsverein in Höxter sucht Menschen, um das Angebot für die geflüchteten Ukrainer auszubauen. Welche Möglichkeiten der Unterstützung es gibt – und was Helfer zurückbekommen.

Simone Flörke
14.03.2022 | Stand 14.03.2022, 11:34 Uhr

Höxter. Die Helfenden brauchen dringend weitere Helfer, um den geflüchteten Menschen zu helfen: So kann man das Anliegen des Vereins Welcome in Höxter kurz zusammenfassen. 15 bis 20 Menschen sind es, die in normalen Zeiten aktiv dabei sind – vom Café an der Grubestraße über Sprachkurse und Nachhilfe-Angebote bis zur Fahrradwerkstatt oder dem Möbeltransport. Das reicht aber nicht aus.

Mehr zum Thema