Urnenbestattungen sind im Kreis Höxter weiterhin im Trend. - © Symbolbild: Pixabay
Urnenbestattungen sind im Kreis Höxter weiterhin im Trend. | © Symbolbild: Pixabay
NW Plus Logo Kreis Höxter

Wie nachhaltig können Bestattungen sein?

Auswahl von Holz, Kleidung und Friedhof: Wer mag, kann auch eine Bestattung total nachhaltig planen. Ein Experte berichtet.

Svenja Ludwig

Kreis Höxter. Dass sie nachhaltig essen, trinken, wohnen, heizen und fahren, ist immer mehr Menschen immer wichtiger. Aber wollen sie auch nachhaltig sterben? Die Bestattungskultur ist im Wandel – langsam zwar, und ausgehend von den Großstädten, wie Bestatter Holger Wilhelm im Gespräch mit nw.de berichtet, aber auch im Kreis Höxter gibt es erste Bewegung in Richtung Nachhaltigkeit beim Begraben- oder Verbranntwerden. „Ist die Frage, wo man bei Nachhaltigkeit anfängt, und wo man aufhört", sagt Wilhelm, Chef des gleichnamigen Bestattungsunternehmens in Warburg...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG