Dieser "Unfall" war zum Glück nur eine Übung der Höxteraner Feuerwehr. - © Niklas Tüns
Dieser "Unfall" war zum Glück nur eine Übung der Höxteraner Feuerwehr. | © Niklas Tüns
NW Plus Logo Kreis Höxter

Tödliche Unfälle im Kreis Höxter: Belastungsprobe für die Helfer

Zuletzt gab es vermehrt schwere Unfälle - sie sorgen bei den Einsatzkräften für Extremsituationen. "Das geht an keinem spurlos vorbei", sagt der Feuerwehr-Chef aus Höxter.

Niklas Tüns

Kreis Höxter. Aus dem Auto ist kein Entkommen: Das vordere Dach – eingedrückt von einem Lkw – ist zur potenziell tödlichen Gefahr für die zwei Insassen geworden. Rettungssanitäter und Feuerwehr rücken mit Martinshorn an – jede Minute zählt. Ein Horrorszenario, das sich am Donnerstagabend im Höxteraner Gewerbegebiet nahe der B 64 abspielte. Und zum Glück nur eine Übung. Die Einsatzkräfte sollen bestmöglich vorbereitet sein für Verkehrsunfälle. Den technischen Teil – das Aufschneiden des Fahrzeugs, den Kommunikationsablauf – können sie tatsächlich üben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG