NW News

Jetzt installieren

Freuen sich über die erfolgreiche Bewerbung im Bundesförderprogramm „Smart Cities – Made in DE“: Landrat Michael Stickeln (v. l.), Informatikerin Antonia Schöning, und der Leiter des Fachbereichs für Verwaltungsinterne Dienste und Digitalisierung beim Kreis Höxter, Gerhard Handermann. - © Kreis Höxter
Freuen sich über die erfolgreiche Bewerbung im Bundesförderprogramm „Smart Cities – Made in DE“: Landrat Michael Stickeln (v. l.), Informatikerin Antonia Schöning, und der Leiter des Fachbereichs für Verwaltungsinterne Dienste und Digitalisierung beim Kreis Höxter, Gerhard Handermann. | © Kreis Höxter
NW Plus Logo Kreis Höxter

Mehrere Millionen Euro für "Smart Cities": Kreis Höxter wird Modellregion

Durch die Auswahl des Kreises zur Bundesförderung, erhält der Kreis mehrere Millionen Euro für die Umsetzung von Projekten zur Digitalisierung. Die Lebensqualität im ländlichen Raum soll auf diese Weise gestärkt werden.

Désirée Winter

Kreis Höxter. Mit zunehmendem Fortschreiten der Digitalisierung müssen sich auch Landkreise und Kommunen etwas einfallen lassen, um digital agieren zu können. Mit seinen zukunftsorientierten Ideen ist der Kreis Höxter nun eines der 28 Projekte der dritten Staffel „Modellprojekte Smart Cities", wie das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, laut einer Pressemitteilung von Josefine Barisic-Sawatzky, Büroleitung des CDU-Bundestagsabgeordneten Christian Haase jetzt bekannt gegeben hat...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema