0
Wasser marsch bei Kindern und Jugendlichen. - © FFW
Wasser marsch bei Kindern und Jugendlichen. | © FFW

Höxter Nach 472 Tagen ohne Übungen: Feuerwehr-Nachwuchs startet wieder

Welche Chance das Leitungsteam jetzt sieht, warum die Jugendarbeit wichtig für die Feuerwehr ist und wie es weitergehen könnte.

10.07.2021 | Stand 10.07.2021, 12:19 Uhr

Höxter. Nach nunmehr 472 Tagen ohne aktive Jugendarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Höxter ist nun auch die Jugendfeuerwehr nach der bereits vor kurzem gestarteten Kinderfeuerwehr wieder in den aktiven Übungsdienst gestartet. Nicht nur die Kinder haben begeistert wieder ihre Schutzausrüstung angelegt, sondern auch die motivierten Ausbilder sind froh über diesen gelungenen Start. „Auch das Wetter hat erkannt, dass es für diesen Tag mal wieder die Sonne rausgelassen hat", heißt es vonseiten der Wehr.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG