Die GWH führt verschiedene Gründe für die Erhöhung der Gebühren für Frischwasser auf. - © Andreas Sundermeier
Die GWH führt verschiedene Gründe für die Erhöhung der Gebühren für Frischwasser auf. | © Andreas Sundermeier
NW Plus Logo Höxter

Trinkwasser in Höxter wird um mehr als 24 Prozent teurer

Der Gas- und Wasserversorgung GWH informiert offiziell an Heiligabend über die Gebührenerhöhung. Erstmals seit zehn Jahren steigen für die Höxteraner damit die Kosten in diesem Bereich .

David Schellenberg

Höxter. Das Trinkwasser in Höxter und seinen Ortschaften wird ab Januar deutlich teurer. Darüber informierte Gas- und Wasserversorgung Höxter GmbH (GWH) in einer Pressemitteilung an Heiligabend. Demnach steigt der Preis für einen Kubikmeter Wasser (1.000 Liter) um 36 Cent auf 1,84 Euro. Das ist ein Anstieg um 24,3 Prozent. Zudem steigt der Grundpreis je normalem Hauswasserzähler (bis Zählergröße QN 20 Kubikmeter pro Stunde) um 18,96 Euro pro Jahr. Er beträgt damit künftig 160 Euro pro Jahr. Das entspricht einer Erhöhung um mehr als 13 Prozent...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG