0
Im Winter kann es auf den Straßen schnell neblig werden (Symbolbild). - © Tüv Nord
Im Winter kann es auf den Straßen schnell neblig werden (Symbolbild). | © Tüv Nord

Kreis Höxter TÜV gibt Tipps: So fährt es sich auch im Winter sicher

Im Winter sorgen die frühe Dämmerung, die Kälte und die Nässe für Gefahren auf den Straßen. Welches Licht in welcher Situation hilft und welches im Zweifel für ein Bußgeld sorgt, erklären Experten.

06.12.2020 | Stand 05.12.2020, 15:57 Uhr

Kreis Höxter. Angesichts der ohnehin erhöhten Unfallgefahr in Herbst und Winter ist es besonders wichtig, sich vor Fahrtantritt zu vergewissern, dass die Beleuchtung am Fahrzeug einwandfrei funktioniert. Was hierbei zu beachten ist und unter welchen Voraussetzungen welche Leuchten Verwendung finden, erklären Roland Potthoff, Teamleiter bei TÜV Nord und zuständig für den Standort Höxter, sowie sein Warburger Kollege Volkmar Wilhelm.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG