NW News

Jetzt installieren

Mit Sicherheitsabstand: Ronald Woltering, der Leiter des Gesundheitsamtes, Landrat Friedhelm Spieker, Kreisdirektor Klaus Schuhmacher und Krisenstab-Chef Gerhard Handermann informierten über den Sachstand bezüglich Corona im Kreis Höxter. - © Manuela Puls
Mit Sicherheitsabstand: Ronald Woltering, der Leiter des Gesundheitsamtes, Landrat Friedhelm Spieker, Kreisdirektor Klaus Schuhmacher und Krisenstab-Chef Gerhard Handermann informierten über den Sachstand bezüglich Corona im Kreis Höxter. | © Manuela Puls

Mobiler Corona-Diagnosedienst läuft im Kreis Höxter an

Ab sofort fahren Ärzte durch den Kreis und testen Patienten auf das Virus. Die Verwaltung beschränkt den Publikumsverkehr und richtet eine Telefon-Hotline ein.

Manuela Puls

Kreis Höxter. Landrat Friedhelm Spieker wertet es als Erfolg, dass es so lange gedauert hat bis zu den ersten Corona-Fällen im Kreis Höxter. Am Samstag war bekannt geworden, dass zwei Personen aus Beverungen positiv auf das Virus getestet worden sind. Sie waren zuvor zum Skifahren in Tirol gewesen. In Ischgl, so munkelt man. Doch das wollte die Vertreter der Kreisverwaltung bei der Pressekonferenz am Montag weder bestätigen noch dementieren. „Ich bin stolz, dass wir so lange aushalten haben", betont Spieker. ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.