Im Brakeler Seniorenheim St. Antonius kämpfen Bewohner und Mitarbeiter derzeit mit dem Coronavirus. Aktuell sind 21 Mitarbeiter und 19 Bewohner infiziert. - © Veit Mette
Im Brakeler Seniorenheim St. Antonius kämpfen Bewohner und Mitarbeiter derzeit mit dem Coronavirus. Aktuell sind 21 Mitarbeiter und 19 Bewohner infiziert. | © Veit Mette

NW Plus Logo Brakel Corona-Ausbruch: Zahl der Infizierten in Brakeler Seniorenheim steigt

Drei Bewohner sind bereits verstorben. Personal aus anderen KHWE-Häusern hilft aus. Impfstopp im KHWE-Impfzentrum.

Nicole Niemann

Brakel. Am Mittwoch meldete der Kreis Höxter erneut 92 neue Corona-Fälle. Damit stieg die 7-Tages-Inzidenz auf 197,077 – knapp unter die 200er-Marke. Landrat Michael Stickeln begründete den starken Anstieg des Inzidenz-Wertes zum Großteil mit einem größeren Ausbruchsgeschehen in einer Senioreneinrichtung, erklärte er am Mittwochmorgen auf seiner Facebook-Seite. Tatsächlich sind aktuell 21 Mitarbeiter und 19 Bewohner im St.-Antonius-Seniorenhaus in Brakel mit dem Coronavirus infiziert. Das bestätigte KHWE-Sprecherin Isabell Waschkies auf NW-Nachfrage. Im St...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.