0
Der Gedenkstein im Solling ist ein Ort des Innehaltes und Erinnerns an den brutalen Polizisten-Doppelmord. - © Polizei Holzminden
Der Gedenkstein im Solling ist ein Ort des Innehaltes und Erinnerns an den brutalen Polizisten-Doppelmord. | © Polizei Holzminden

Boffzen Staatsschutz ermittelt nach Farbschmiererei an Gedenkstein zum Polizistenmord

Die Ermittler haben offenbar noch keine heiße Spur. Die Farbe am Denkmal wurde mittlerweile wieder entfernt - auch vom Hausmeister des Polizeikommissariats.

Ralf T. Mischer
22.06.2021 | Stand 22.06.2021, 18:22 Uhr

Boffzen. Vor einer Woche wurde der Gedenkstein zu den Holzmindener Polizistenmorden mit roter Farbe beschmiert. Laut Angaben der Polizei "gibt es derzeit keine neuen Ermittlungsansätze", sagt Sprecherin Stephanie Heineking-Kutschera. Mittlerweile habe das für Staatsschutz zuständige 4. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden übernommen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG