0
Der Gedenkstein wurde Farbe beschmiert. - © Polizei Holzminden
Der Gedenkstein wurde Farbe beschmiert. | © Polizei Holzminden

Boffzen Holzmindener Polizistenmord: Gedenkstein erneut beschmiert

Schon einmal wurde der Stein geschändet. Rote Farbe auf Denkmal geschüttet - die Tat wurde am Montag entdeckt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Ralf T. Mischer
16.06.2021 | Stand 22.06.2021, 12:57 Uhr

Boffzen. Schon wieder haben Unbekannte den Gedenkstein im Rottmündetal beschädigt. Laut Polizei wurde rote Farbe über den Stein gekippt. Der Gedenkstein erinnert an die beiden Holzmindener Polizeibeamten und Freunde, Jörg Lorkowski und Andreas Wilkending, die vor 30 Jahren, in der Nacht des 12. Oktober 1991, auf eine besonders niederträchtige Art in einen Hinterhalt gelockt und brutal ermordet wurden. Sie waren zur Aufnahme eines Wildunfalls gerufen worden. Routine, nichts Besonderes.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG