0
Die nordhessische Polizei sucht nach der Ursache des tödlichen Unfalls an der Grenze zum Kreis Höxter. - © (Symbolbild) Pixabay
Die nordhessische Polizei sucht nach der Ursache des tödlichen Unfalls an der Grenze zum Kreis Höxter. | © (Symbolbild) Pixabay

Beverungen Tödlicher Unfall an der Kreisgrenze: Polizei rekonstruiert Geschehen

Simone Flörke
10.10.2019 | Stand 10.10.2019, 17:49 Uhr

Beverungen/Trendelburg. Der Donnerstag hat noch keine weiteren Erkenntnisse zu dem schweren Unfall auf der Kreisgrenze zu Hessen gebracht, bei dem zwei junge Männer aus den Kreis Höxter (23 und 25 Jahre) in der Nacht zu Mittwoch ums Leben gekommen waren. Das meldet das Polizeipräsidium Nordhessen auf NW-Anfrage am späten Donnerstag.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group