0
Es soll sich ab Mittag zuziehen, heißt es vom Deutschen Wetterdient. - © (Symbolbild): Pixabay
Es soll sich ab Mittag zuziehen, heißt es vom Deutschen Wetterdient. | © (Symbolbild): Pixabay

Kreis Herford/Kreis Minden-Lübbecke Deutscher Wetterdienst warnt vor schwerem Gewitter

Die Bundesbehörde hat eine amtliche Warnung herausgegeben - auch der Norden von OWL ist betroffen. Es kann im Laufe des Tages zu heftigem Starkregen kommen.

Lena Kley
28.06.2021 | Stand 29.06.2021, 09:56 Uhr
Elena Ahler

Kreis Herford/Kreis Minden-Lübbecke. Schon am Wochenende waren die Temperaturen gestiegen, bis es dann am Sonntag ziemlich heiß wurde und auch am Montag so geblieben ist. Jetzt sollen noch schwere Gewitter im Laufe des Tages hinzukommen. So berichtet es der Deutsche Wetterdienst (DWD), der vorab am Montag eine amtliche Warnung für einen Großteil von NRW herausgegeben hat - auch für den Norden von OWL.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG