Noch vor zwei oder drei Jahren hätte Ralf Seipp hier unter schattigen Fichten und auf einem moosbewachsenen Boden gestanden. Jetzt knallt die Frühlingssonne aufs trockene Erdreich und bedroht das Leben der gerade erst nachgepflanzten Bäumchen. - © Meiko Haselhorst
Noch vor zwei oder drei Jahren hätte Ralf Seipp hier unter schattigen Fichten und auf einem moosbewachsenen Boden gestanden. Jetzt knallt die Frühlingssonne aufs trockene Erdreich und bedroht das Leben der gerade erst nachgepflanzten Bäumchen. | © Meiko Haselhorst

NW Plus Logo Rödinghausen Klima-Drama am Nonnenstein: Ein ernüchternder Spaziergang durch den Wald

Trockenheit, Hitze, Stürme, Borkenkäfer, siechende und umkippende Bäume und wenig Planungssicherheit – Förster Ralf Seipp macht mit der NW einen ernüchternden Spaziergang im Rödinghauser Berg.

Meiko Haselhorst

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!