Zwei Bewohner fielen durch einen positiven Schnelltest auf. - © David Knapp
Zwei Bewohner fielen durch einen positiven Schnelltest auf. | © David Knapp
NW Plus Logo Rödinghausen

Corona-Ausbruch in Rödinghauser Altenpflegeheim - mehrere Infizierte

Laut Heimleitung zeigen die Betroffenen so gut wie keine Symptome. Fünf Tage vor dem Test wurden fast alle geimpft.

Gerald Dunkel

Rödinghausen. Seit Montag gibt es auch in Rödinghausen einen ersten größeren Fall von Infektionen in einem Altenpflegeheim. Zwölf Bewohner im Haus am Wiehen und zwei Mitarbeiter wurden positiv auf das Coronavirus getestet und befinden sich derzeit in Quarantäne. Klaus Watermann, Geschäftsführer der Einrichtung, erklärte dazu auf Anfrage von nw.de: „Zunächst fielen zwei Bewohner durch einen positiven Schnelltest auf, den wir regelmäßig durchführen." Am Sonntag seien dann alle Bewohner und Mitarbeiter des Hauses mit dem aufwendigeren PCR-Test getestet worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG