Ab dem 11. Oktober sind die Schnelltests nicht mehr kostenlos. - © Thorsten Ulonska
Ab dem 11. Oktober sind die Schnelltests nicht mehr kostenlos. | © Thorsten Ulonska
NW Plus Logo Löhne

Wie viel die Corona-Tests in Löhne bald kosten sollen

Ab Montag müssen die Meisten einen Corona-Test selbst bezahlen. Wie richten sich die Teststellen in Löhne darauf ein?

Judith Gladow

Löhne. Es ist so weit. Die Schnelltests werden landesweit kostenpflichtig. Das bedeutet ab Montag, 11. Oktober: Wer eine Testbescheinigung braucht, um der 3G-Regel bei Veranstaltungen und in der Gastronomie zu entsprechen, muss dafür bezahlen. In Löhne gibt es aktuell drei Stellen, an denen die offiziellen Tests angeboten werden: Die beiden Testzentren der Mühlenkreiskliniken (MKK) am Kaiser-Center und in Gohfeld an der ehemaligen Volksbank und eine gynäkologische Praxis in Obernbeck. Wie geht es mit diesen Teststellen nun weiter...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG