Hans-Wilhelm Schäffer geht mit Hund Paco jeden Tag An der Beeke entlang. - © Judith Gladow
Hans-Wilhelm Schäffer geht mit Hund Paco jeden Tag An der Beeke entlang. | © Judith Gladow
NW Plus Logo Löhne

"Das ist brandgefährlich" - Feierabendverkehr drängt durch Anliegerstraße

Seit die Werster Straße saniert wird, weichen Autofahrer aus. Ein Anwohner berichtet, wie das in einer kleinen Seitenstraße für Unfallgefahr sorgt.

Judith Gladow

Löhne. Jeden Tag geht Hans-Wilhelm Schäffer auf der Runde mit Hund Paco durch die kleine Anliegerstraße An der Beeke. Normalerweise wäre das sehr idyllisch, die kleine Straße liegt ruhig, es ist grün, ideal zum Spazierengehen. Viele Anwohner aus der Umgebung sind hier mit ihren Hunden unterwegs. Kinder spielen auf dem großen Spielplatz oder fahren auf der Straße Kettcar. Doch seit die Werster Straße auf gleicher Höhe saniert wird, nutzen viele Autofahrer die schmale Straße, berichtet Schäffer. Und das obwohl sie dort nicht einmal reinfahren dürften - es ist eine reine Anliegerstraße...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema