Archimedes betreibt im früheren Coronet-Verwaltungsgebäude noch das Restaurant Henkelmann. - © Frank-Michael Kiel-Steinkamp
Archimedes betreibt im früheren Coronet-Verwaltungsgebäude noch das Restaurant Henkelmann. | © Frank-Michael Kiel-Steinkamp

NW Plus Logo Herford Nach Verkauf von Archimedes-Gebäude: So geht es mit dem Unternehmen weiter

Das Unternehmen sucht nach einem neuen Standort für seine verbleibenden Aktivitäten. Wie es mit dem Restaurant "Henkelmann" und dessen Team weiter gehen soll.

Frank-Michael Kiel-Steinkamp

Herford. Die Sparkasse Herford hat bekanntlich das Archimedes-Gelände zwischen Engerstraße, Schlosserstraße und dem schon vorhandenen Sparkassen-Dienstleistungszentrum gekauft, um hier in den vorhandenen Gebäuden den Hauptsitz des Geldinstituts einzurichten. Die Nachricht kam Ende vergangener Woche nicht unerwartet, befindet sich doch Archimedes in einer Sanierungsphase, in der es offenbar immer mehr um ein Gesundschrumpfen des Unternehmens geht. Die Dienstleister-Gruppe Archimedes war in Schieflage geraten...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema