An der Elverdisser Straße: Rechts der Fußweg, erkennbar an den Gehwegplatten, links der Radweg, erkennbar an Bäumen, Wiese und fehlendem Pflaster. - © Stefan Boscher
An der Elverdisser Straße: Rechts der Fußweg, erkennbar an den Gehwegplatten, links der Radweg, erkennbar an Bäumen, Wiese und fehlendem Pflaster. | © Stefan Boscher

NW Plus Logo Herford Das hier soll ein Radweg sein - hätten Sie es erkannt?

Mitten in Herford ist der Radweg streckenweise so kaputt, dass Radler auf der Straße sicherer sind. Das sagt die zuständige Behörde und die Polizei dazu.

Stefan Boscher

Herford. Die Straße gehört zu den meistgenutzten in Herford: Viele Autofahrer, da es eine Einfallstraße in die Innenstadt ist. Viele Fußgänger, da Wohngebiete links und rechts liegen, dazu Kindergarten, Senioreneinrichtung und Grundschulen. Und viele Fahrradfahrer. Für letztere jedoch ist die Elverdisser Straße in Teilen eine Ruckelpiste - und das sind noch die guten Abschnitte. An manchen Stellen sieht es noch schlimmer aus. Die Radwege sind so kaputt, dass Radler seit Kurzem sogar aufgefordert werden, besser auf der Straße zu fahren.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema