An der Elverdisser Straße: Rechts der Fußweg, erkennbar an den Gehwegplatten, links der Radweg, erkennbar an Bäumen, Wiese und fehlendem Pflaster. - © Stefan Boscher
An der Elverdisser Straße: Rechts der Fußweg, erkennbar an den Gehwegplatten, links der Radweg, erkennbar an Bäumen, Wiese und fehlendem Pflaster. | © Stefan Boscher
NW Plus Logo Herford

Das hier soll ein Radweg sein - hätten Sie es erkannt?

Mitten in Herford ist der Radweg streckenweise so kaputt, dass Radler auf der Straße sicherer sind. Das sagt die zuständige Behörde und die Polizei dazu.

Stefan Boscher

Herford. Die Straße gehört zu den meistgenutzten in Herford: Viele Autofahrer, da es eine Einfallstraße in die Innenstadt ist. Viele Fußgänger, da Wohngebiete links und rechts liegen, dazu Kindergarten, Senioreneinrichtung und Grundschulen. Und viele Fahrradfahrer. Für letztere jedoch ist die Elverdisser Straße in Teilen eine Ruckelpiste - und das sind noch die guten Abschnitte. An manchen Stellen sieht es noch schlimmer aus. Die Radwege sind so kaputt, dass Radler seit Kurzem sogar aufgefordert werden, besser auf der Straße zu fahren...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG