Isabel Hüls leitet das Café im Lui House. Sie und ihr Team werden auch das Catering für die Nutzer der Tagungsräume und des creativlabs im Haus übernehmen. - © Ralf Bittner
Isabel Hüls leitet das Café im Lui House. Sie und ihr Team werden auch das Catering für die Nutzer der Tagungsräume und des creativlabs im Haus übernehmen. | © Ralf Bittner
NW Plus Logo Herford

Café im Lui House eröffnet mit Pandemie-Verspätung

Die Gastronomie soll zur Quartiersbelebung beitragen und ist ein Motor im Konzept das Hauses. Für Haus und Café gilt: Nachhaltigkeit ist Trumpf.

Ralf Bittner

Herford. Verzögert durch die Pandemie ist das Café im Lui House, Luisenstraße 4, gestartet. Geöffnet ist das Café mit rund 35 Sitzplätzen im Inneren und 65 Plätzen im Außenbereich zunächst täglich außer sonntags von 8 bis 17 Uhr, samstags bis 16.30 Uhr. In den Sommermonaten sollen aufgrund der großen Terrasse mit Südausrichtung die Öffnungszeiten ausgeweitet werden. Die Leitung des Cafés hat Isabel Hüls übernommen. Die gelernte Hotelfachfrau bringt reichlich Erfahrung aus der Gastronomie mit - zuletzt im Kontor Café...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG