Auch Konzerte wie das hier im Sommer 2017 fanden im Bootshaus statt. Bleibt zu hoffen, dass ein neuer Wirt gefunden wird. - © Peter Steinert
Auch Konzerte wie das hier im Sommer 2017 fanden im Bootshaus statt. Bleibt zu hoffen, dass ein neuer Wirt gefunden wird. | © Peter Steinert
NW Plus Logo Herford

Folgen von Corona: Gastronomen in Herford geht die Puste aus

Restaurants und Kneipen litten mit am längsten unter den Corona-Einschränkungen. Und auch jetzt noch bleiben viele Gäste aus Angst vor Ansteckung aus.

Natalie Gottwald

Herford. Der Bootshaus-Wirt geht. Er hat jetzt die Konsequenzen aus den Einbußen gezogen, die die Corona-Pandemie mit all ihren Einschränkungen nicht nur den Herforder Wirten beschert hat. Extrem schade! Weil Gastronomie mehr ist als ein Ort, an dem man zum Essen und Trinken hinkommt. – Für viele Menschen sind Kneipen, Biergärten oder Restaurants eben auch Orte, an denen man sich trifft, sich wohl fühlt und an die man schöne Erinnerungen und Stimmungen knüpft. – Orte, an denen man seine Freizeit verbringt und genießt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG