Eine der Unfallschwerpunkte: die Wasserbreite in Bünde. - © www.gerald-dunkel.de
Eine der Unfallschwerpunkte: die Wasserbreite in Bünde. | © www.gerald-dunkel.de
NW Plus Logo Kreis Herford

Wo es im Kreis Herford am häufigsten kracht

Die Polizei hat die Kreuzungen und Straßen aufgeführt, an denen es besonders viele Unfälle gibt – drei Gemeinden gelten dabei als sicher, eine hat besonders viele Gefahrenpunkte.

Jobst Lüdeking

Kreis Herford. Die Zahl der Unfälle im Kreis Herford ist 2020 zwar zurückgegangen – doch nach wie vor gibt es Straßen im Kreisgebiet, auf denen es häufiger zu Blechschäden kommt oder aber sogar zu schweren Unfällen. Diese sogenannten Unfallhäufungspunkte versucht die Polizei gemeinsam mit den Städten, Gemeinden, dem Landesbetrieb Straßen NRW und dem Kreis Herford zu entschärfen. Zurzeit gibt es mehr als 40 Punkte von Rödinghausen bis Herford, von Vlotho bis Spenge, an denen die Unfallgefahr überdurchschnittlich hoch ist. Die meisten liegen in Herford...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG