Die Pharmazeutisch-technische Assistentin Kirsten Kruse zieht die ersten Impfdosen auf. - © Klinikum Herford
Die Pharmazeutisch-technische Assistentin Kirsten Kruse zieht die ersten Impfdosen auf. | © Klinikum Herford
NW Plus Logo Kreis Herford

Impfstart in den Krankenhäusern: Nicht alle Mitarbeiter sind überzeugt

Seit Montag erhält auch das Personal im Kreis Herford den Corona-Impfstoff. Wie die Bereitschaft bei den Angestellten ist und wie die Häuser vorgehen.

Ilja Regier

Kreis Herford. Nach den Bewohnern der Alten- und Pflegeheime kommt in dieser Woche das Personal der Krankenhäuser im Kreis an die Reihe. Seit Montagmittag erhalten die ersten Mitarbeiter mit einem Pieks den Corona-Impfstoff. Doch die Bereitschaft hält sich bei manchen auch in Grenzen. Klinikum Herford Etwa die Hälfte der 2.200 Angestellten will sich bislang impfen lassen, berichtet Sprecherin Monika Bax. Die Zahl kollidiert mit der Angabe von Hans-Albert Gehle, Vorsitzender der Ärztekammer Westfalen-Lippe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema