Julius Richter ist Bestatter geworden und arbeitet im Familienbetrieb seiner Eltern. - © Jessica Eberle
Julius Richter ist Bestatter geworden und arbeitet im Familienbetrieb seiner Eltern. | © Jessica Eberle

NW Plus Logo Enger Warum sich ein junger Engeraner zum Bestatter ausbilden ließ

Julius Richter (22) hat einen ungewöhnlichen Beruf gewählt: Er ist Bestatter geworden. Warum er sich dafür entschieden hat.

Jessica Eberle

Enger. Der Tod mache einem die Endlichkeit des Lebens bewusst, sagt Julius Richter. Schon seit seiner Kindheit beschäftigt er sich mit dem Thema, denn seine Eltern führen einen Bestattungsbetrieb in Enger. Damals denkt er nicht, dass dieser Beruf für ihn irgendwann in Frage kommt. Julius Richter will sich seine beruflichen Optionen offen halten und holt nach seinem Realschulbschluss sein Abitur nach. Danach entscheidet er sich letztlich doch für die Ausbildung zum Bestatter.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema