0
Eine Tango-Veranstaltung im Engeraner Kleinbahnhof bei offenen Toren. - © Alexandra Wilke
Eine Tango-Veranstaltung im Engeraner Kleinbahnhof bei offenen Toren. | © Alexandra Wilke

Enger So funktioniert Tango mit Mindestabstand in Enger

Tanzveranstaltung am 15. August im Kleinbahnmuseum Enger. Tango tanzen unter Corona-Regeln. Schutzmasken im Flur und Namenslisten auf den Tischen.

Andreas Sundermeier
01.08.2020 | Stand 31.07.2020, 19:34 Uhr

Enger. „Nach 252 Tagen Pause“ schreiben die Organisatoren der bis dahin regelmäßigen Tango-Veranstaltung im Kleinbahnmuseum „haben wir die Tranvia wieder startklar gemacht, wenn auch in einem etwas anderen Rahmen, die augenblickliche Corona-Pandemie berücksichtigend“. Am 15. August – an dem Samstag eines ursprünglich geplanten Festivals – laden sie zum „Tango x 2“ ins Kleinbahnmuseum Enger ein. „Von 20.30 Uhr bis ca. 23.30 Uhr bieten wir Euch die Möglichkeit, auf unserer großen Tanzfläche zu tanzen. Bei einer 2-spurigen Ronda können 30 Paare unter Einhaltung der Mindestabstände tanzen.“

realisiert durch evolver group