0
Kreisrotkreuzleiter Sven Kampeter (v.l.), Wolfgang Koch (DRK-Kreisverband), Notfallsanitäter Willi Niederbudde, Christiane Rüsel (Westfalen Weser Energie), Rotkreuzleiter Frank Mäsker, Jürgen Hunting (Vorsitzender des Vorstandes des DRK-Ortsvereins), Theo Tücke (Schatzmeister DRK-Ortsverein) und DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Honder stellen das neue Fahrzeug vor. - © Niklas Krämer
Kreisrotkreuzleiter Sven Kampeter (v.l.), Wolfgang Koch (DRK-Kreisverband), Notfallsanitäter Willi Niederbudde, Christiane Rüsel (Westfalen Weser Energie), Rotkreuzleiter Frank Mäsker, Jürgen Hunting (Vorsitzender des Vorstandes des DRK-Ortsvereins), Theo Tücke (Schatzmeister DRK-Ortsverein) und DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Honder stellen das neue Fahrzeug vor. | © Niklas Krämer

Bünde Neuer Rettungswagen kommt aus Bayern

Seit etwa einem Jahr ist der DRK-Ortsverein Bünde auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug. Nun sind die Rotkreuzler fündig geworden.

Niklas Krämer
18.10.2020 | Stand 16.10.2020, 18:33 Uhr

Bünde. Auf den Straßen im Bünder Land ist ein neuer Rettungswagen im Einsatz. „Er ist zwar nicht neu, sieht für mich aber so aus“, sagt Jürgen Hunting, DRK-Vorstandsvorsitzender in Bünde. Das Gefährt ist fünf Jahre alt und kommt aus Bayern. Das Bayerische Rote Kreuz bot den Rettungswagen zum Verkauf an. Der Ortsverein Bünde des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) erwarb das Einsatzfahrzeug für 17.000 Euro.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Bünde-Newsletter

Jeden Donnerstagmorgen informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bünde. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group