0
Ein Brand aus dem Mai 2020 landet nun vor dem Bielefelder Landgericht. - © Pixabay
Ein Brand aus dem Mai 2020 landet nun vor dem Bielefelder Landgericht. | © Pixabay

Kreis Gütersloh Anklage erhoben: 55-Jähriger aus Kreis Gütersloh soll Feuer gelegt haben

Wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung muss sich Ludwig M. im April vor dem Landgericht verantworten. Ein Brand aus dem Mai vergangenen Jahres hat somit ein Nachspiel.

01.04.2021 | Stand 01.04.2021, 10:42 Uhr

Werther/Bielefeld. Der 55-jährige Ludwig M. aus Werther steht im April wegen des Verdachts der versuchten schweren Brandstiftung vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten Folgendes vor: In der Nacht auf den 11. Mai vergangenen Jahres soll der Mann in dem Gemeinschaftsraum der von ihm bewohnten Einrichtung in Werther eine Zeitung angezündet habe.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren