An mehreren Stellen im Stadtgebiet verlegen Kolonnen derzeit Leerrohre für die Glasfaser im Boden. Wie hier an der Lindenstraße in Stukenbrock. Sie haben die Vorgabe, die Baustellen, die sie morgens geöffnet haben, am Abend auch wieder zu schließen. - © Besim Mazhiqi
An mehreren Stellen im Stadtgebiet verlegen Kolonnen derzeit Leerrohre für die Glasfaser im Boden. Wie hier an der Lindenstraße in Stukenbrock. Sie haben die Vorgabe, die Baustellen, die sie morgens geöffnet haben, am Abend auch wieder zu schließen. | © Besim Mazhiqi

NW Plus Logo Schloß Holte-Stukenbrock So kommen die Arbeiten für das Glasfasernetz in Schloß Holte-Stukenbrock voran

Acht Kolonnen verlegen derzeit Leerrohre. Im Mai werden die Hauptverteiler für das Glasfasernetz aufgestellt. Es wurden schon Gas- und Telefonleitungen beschädigt.

Sigurd Gringel

Schloß Holte-Stukenbrock. Acht Arbeiterkolonnen sind derzeit im Stadtgebiet unterwegs, um Leerrohre für Glasfaserkabel zu verlegen. Sie müssen sich beeilen, denn im Mai sollen die ersten Hauptverteiler aufgestellt werden. Um die Arbeiten der Bautrupps zu kontrollieren, hat die Stadt einen Bauingenieur eingestellt, an den sich Bürger auch mit ihren Beschwerden wenden können. Ihn erreichen täglich zwei bis drei Anrufe – die meisten davon kommen aber zu früh. Doch es sind auch schon Schäden an Gas- und Telefonleitungen vorgekommen...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren