0
Schwer verletzt: Der Fahrer musste aus seinem Auto geschnitten werden. - © Andreas Eickhoff
Schwer verletzt: Der Fahrer musste aus seinem Auto geschnitten werden. | © Andreas Eickhoff

Herzebrock-Clarholz Mazdafahrer (77) prallt gegen Baum und verletzt sich schwer

Aus ungeklärter Ursache kam der Mann von der Straße ab. Die Feuerwehr musste das Auto aufschneiden, um den Mann zu befreien. Die Groppeler Straße war die ganze Nacht gesperrt.

Andreas Eickhoff
11.08.2019 | Stand 12.08.2019, 09:42 Uhr |

Herzebrock-Clarholz (Ei). Schwer verletzt wurde in der Nacht zum Sonntag ein 77-Jähriger Harsewinkler auf der Groppeler Straße, als er kurz hinter der Einmündung Pixeler Straßße nach links von der Fahrbahn abkam und mit dem Wagen gegen einen Baum prallte. Der Autofahrer war nach Polizeiangaben offenbar aus Richtung Herzebrock kommend in Richtung Marienfeld unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Straße abkam. Der Mazda prallte gegen einen Baum, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und blieb liegen. Feuerwehrleute der Löschzüge Herzebrock und Quenhorn mussten den Mann möglichst schonend aus dem Fahrzeug heben, um weitere Verletzungen zu vermeiden. Dazu wurden mit hydraulischen Gerät die beiden Türen auf der Fahrerseite entfernt, ebenso der dortige B-Holm. Der Mann wurde notärztlich behandelt und anschließend ins Krankenhaus eingeliefert. Die Straße war in der Nacht komplett gesperrt.

realisiert durch evolver group