Achtlos weggeworfene Becher und Verpackungen säumen den neuen Fastfood-Tempel an der Berliner Straße. - © Irja Most
Achtlos weggeworfene Becher und Verpackungen säumen den neuen Fastfood-Tempel an der Berliner Straße. | © Irja Most
NW Plus Logo Gütersloh

Verärgerung über Auto-Aufkommen bei Burger King in Gütersloh

Das neue Fastfood-Restaurant in Gütersloh an der Berliner Straße stößt nicht nur auf Begeisterung. Neben dem achtlos weggeworfenen Abfall gibt es auch Verärgerung über das erhöhte Auto-Aufkommen. Härtere Strafen werden gefordert.

Irja Most

Gütersloh. Der neue Burger King in Gütersloh an der Berliner Straße sorgt weiter Diskussionsstoff. Eine Anwohnerin hatte sich kurz nach der Eröffnung bei der Stadt über Verpackungsmüll beschwert, der achtlos weggeworfen auf Gehwegen, Grünstreifen und Parkflächen im Umkreis des Fastfood-Restaurants landet. Und auch die Nutzer der Facebookseite NW Gütersloh sowie NW-Leser ärgern sich über die Abfälle. „Auch unser Vorgarten ist betroffen", beklagt eine weitere Anwohnerin. Die Gäste schmissen es einfach aus dem Auto oder im nahen Industriegebiet werde es auf den Bürgersteig geworfen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema