0
Aktivisten zeigten eine Menschenattrappe unter einer Folie. - © Die Linke
Aktivisten zeigten eine Menschenattrappe unter einer Folie. | © Die Linke

Gütersloh Tierschützer bieten "Bio-Mensch" zum fiktiven Verzehr auf Schinkenmarkt an

Nach Auskunft des Protestbündnisses alarmierten manche Passanten über 110 sogar die Polizei. Dennoch war der Andrang zur Schlemmermeile mit tausenden von Besuchern enorm.

14.10.2019 | Stand 14.10.2019, 15:50 Uhr

Gütersloh. Ihre Überschrift war zynisch: Das „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung" hat am Wochenende eine Pressemitteilung mit der Überschrift „Aktivist*innen weiten Fleischangebot auf Gütersloher Schinkenmarkt aus" verschickt. Beigefügt hatten sie ein Foto von einer Menschenattrappe unter Folie.

realisiert durch evolver group