In vielen Haushalten wird der Abfallkalender nicht rechzeitig ankommen. Christoph Jansen (v.l.), Tamari Kersten, Tobias Hoche und Michael Becker (Umweltbetrieb) zeigen die Webseite der Stadt, die alle Abfuhrinfos hat. - © Sarah Jonek
In vielen Haushalten wird der Abfallkalender nicht rechzeitig ankommen. Christoph Jansen (v.l.), Tamari Kersten, Tobias Hoche und Michael Becker (Umweltbetrieb) zeigen die Webseite der Stadt, die alle Abfuhrinfos hat. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Neue Abfuhrtermine ab Oktober Panne beim Bielefelder Abfallkalender: Wird er bald ganz abgeschafft?

Eigentlich landet er pünktlich zur Abfuhrumstellung im Oktober in Druckform in jedem Briefkasten. Doch diesmal müssen viele Bürger selbst aktiv werden, um die geänderten Abfuhrtermine rechtzeitig zu erfahren. Andere Städte verzichten längst auf den Versand der Papierpläne. Auch in Bielefeld gibt es dazu Überlegungen.

Christine Panhorst

Bielefeld. Er ist das Druckerzeugnis mit der wohl höchsten Auflage in ganz Bielefeld: der Abfallkalender. Jedes Jahr versendet der Umweltbetrieb rund 190.000 Exemplare in Papierform an alle Haushalte. Pünktlich zur Umstellung der Abfuhrtermine am 1. Oktober landet der neue Plan in den Briefkästen. Eigentlich. In diesem Jahr wird der Abfallkalender in mindestens 30 Prozent der Haushalte nicht rechtzeitig verteilt werden, teilt der Umweltbetrieb jetzt mit. Die Bielefelder sollen sich wegen erheblicher Änderungen dringend digital informieren. Das ist in anderen Kommunen längst Standard. Auch Gütersloh schafft den Papierkalender 2023 ab. Zieht Bielefeld nach?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema