Dieses Haus an der Herforder Straße soll abgerissen werden. - © Mike-Dennis Müller
Dieses Haus an der Herforder Straße soll abgerissen werden. | © Mike-Dennis Müller

NW Plus Logo Bielefelder Großprojekt Haus an der Herforder Straße wird abgerissen - für den Straßenausbau

Die Stadt hatte das Haus als Unterbringung für Wohnungslose genutzt. Im November brannte der Dachstuhl. Im April soll jetzt der Bagger kommen und Platz schaffen für eine Vierspurigkeit der Herforder.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Die Stadt lässt ein Haus an der Herforder Straße (B 61) abreißen: Laut des städtischen Immobilienservicebetriebs (ISB) handelt es sich um das Gebäude Herforder Straße 505. Das Grundstück samt Gebäude war 2011 von der Stadt Bielefeld ersteigert worden. Der Ankauf erfolgte laut ISB im Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der B 61.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema