Mal richtig entspannen - das kann man im Yogastudio von Melanie Tholen seit 25 Jahren. - © Joerg Dieckmann
Mal richtig entspannen - das kann man im Yogastudio von Melanie Tholen seit 25 Jahren. | © Joerg Dieckmann
NW Plus Logo Gesundheit & Entspannung

Lockerlassen gegen Lockdown-Folgen: Bielefelder Yogalehrerin zeigt, wie's geht

Was jetzt gegen Erschöpfung, Rückenschmerzen und Co. hilft und auch die Stimmung aufhellt. Die NW hat’s im Yogastudio von Melanie Tholen getestet.

Ivonne Michel

Bielefeld. Einfach nur unendlich platt: Obwohl sie kein Corona hatte, fühle sie sich, als habe sie Long Covid. So, wie’s eine Freundin kürzlich formulierte, geht es aktuell vielen. Erschöpfung, Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen und auch Depressionen sind Folgen des Lockdowns. Alles auch Themen im Yogastudio von Melanie Tholen, das sie jetzt seit 25 Jahren betreibt. Sie hat Autorin Ivonne Michel Übungen gezeigt, die jetzt guttun. Und auch dabei helfen, besser mit Krisen klarzukommen. Die 55-Jährige weiß, wovon sie spricht. Sie hat im Februar ihren Mann, den ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG