Mindestens jede dritte Lehrveranstaltung soll ab Oktober vor Ort stattfinden. - © Archivfoto: Sarah Jonek
Mindestens jede dritte Lehrveranstaltung soll ab Oktober vor Ort stattfinden. | © Archivfoto: Sarah Jonek
NW Plus Logo Bielefeld

Bielefelder Uni will ab Oktober zurück in den Präsenz-Unterricht

Zum Start des Wintersemesters sollen mindestens 30 Prozent der Veranstaltungen wieder vor Ort möglich sein. Die Hochschulleitung hat eine klare Forderung an die Politik und setzt auf drei Elemente.

Ansgar Mönter

Bielefeld.Nach drei Semestern nur Online-Unterricht soll der Hochschulbetrieb ab dem Wintersemester wieder – wenigstens zum Teil – in Präsenz möglich sein. Mindestens jede dritte Lehrveranstaltung soll ab Oktober vor Ort angeboten werden. So sehen die Planungen der Universität Bielefeld aus. „Die Sehnsucht nach mehr Normalität und einer Rückkehr in Seminarraum und Hörsaal ist deutlich spürbar", sagt Uni-Rektor Gerhard Sagerer. Viele Studenten und Studentinnen würden den Kontakt und den unmittelbaren Austausch mit den Kommilitonen und Lehrenden vermissen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema