Auf Facebook bittet der Bielefelder Tierschutzverein um Hinweise auf die Herkunft der Katzen.
Auf Facebook bittet der Bielefelder Tierschutzverein um Hinweise auf die Herkunft der Katzen.
NW Plus Logo Bielefeld

Brutal: Zwei kleine Katzen in Papiertüte verschnürt und ausgesetzt

Eine Frau mit ihrem Hunde fand die völlig verschreckten Tiere zufällig während des Spaziergangs. Der Tierschutzverein Bielefeld sucht nach Hinweisen auf ihre Herkunft.

Lieselotte Hasselhoff

Bielefeld. Zwei kleine Katzen hat am Samstag offenbar jemand ausgesetzt. Am Nachmittag erhielt der Tierschutzverein Bielefeld deshalb einen Anruf. Eine Frau mit ihrem Hund sollen die Katzen in einer zugebundenen Papiertüte entdeckt haben, berichtet der Verein auf Facebook. "Beide Katzen sind soweit wohlauf, aber natürlich komplett verschreckt", so der Verein. Gesucht werden jetzt Hinweise auf die Herkunft der Tiere. Wer etwas weiß, solle sich direkt an das Katzenhaus des Bielefelder Tierheims wenden. Das Haus ist erreichbar unter der Telefonnummer: 05205 984 320...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG