Arminia-Spieler suchten in der City nach dem Saisonabschluss am Sonntag Fan-Kontakt trotz geltender Corona-Abstandsregeln. - © Sarah Jonek
Arminia-Spieler suchten in der City nach dem Saisonabschluss am Sonntag Fan-Kontakt trotz geltender Corona-Abstandsregeln. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Bielefeld Anzeige gegen Arminia Bielefeld wegen Corona-Verstößen

Ein Pressesprecher bestätigt, dass eine Anzeige im Zusammenhang mit den Aufstiegsfeierlichkeiten der Stadt vorliegt. Konsequenzen könnten dem Klub auch noch von der Polizei drohen.

Christine Panhorst

Bielefeld. Beim Ordnungsamt der Stadt soll laut NW-Informationen eine Anzeige gegen den DSC Arminia Bielefeld in Zusammenhang mit den Geschehnissen rund um die Aufstiegsfeierlichkeiten am Sonntag eingegangen sein. Dass eine Anzeige mit Bezug zu den Ereignissen nach dem Heimspiel vorliegt, bestätigte ein Stadtsprecher am Montagabend gegenüber der NW. Näheres teilte die Stadt jedoch nicht mit, auch nicht, ob sich die Anzeige gegen den Klub selbst, einzelne oder mehrere Spieler richtet. Hintergrund sollen Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung sein. "Wir gehen der Sache jetzt nach und prüfen das", so der Sprecher.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema