Die Oetkerhalle wird in den nächsten Wochen leer bleiben. Die Stadt untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen. - © Sarah Jonek
Die Oetkerhalle wird in den nächsten Wochen leer bleiben. Die Stadt untersagt alle öffentlichen Veranstaltungen. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Bielefeld Corona-Zahlen steigen rapide: Stadt verhängt Veranstaltungsverbot

Zahl der Personen in Quarantäne innerhalb eines Tages verdreifacht – mehr als 15 Personen positiv getestet – Stadt zieht drastische Konsequenzen – Hermannslauf und „Hut ab“ abgesagt – Theater, Kinos, Discos dicht.

Alexander Graßhoff
Christine Panhorst

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Der Ernstfall ist da. Das machen Oberbürgermeister Pit Clausen und Sozialdezernent Ingo Nürnberger während der Pressekonferenz am Donnerstag Nachmittag deutlich. „Wir haben es jetzt mit einer großen Risikosituation zu tun", so Nürnberger. „Etwa alle 24 Stunden verdoppelt sich die Zahl der Infizierten." Mehr als 15 Personen seien mittlerweile positiv auf den Coronavirus getestet worden. „Noch sind alles Reiserückkehrer." Unter ihnen ist nach NW-Informationen auch ein Polizist der Bereitschaftspolizei, der zum Glück keinen Kontakt zu Kollegen gehabt haben soll...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren