Mehr als 14.000 Kinder werden ab Sommer in Bielefeld in Kitas und bei Tageseltern betreut. - © Pixabay
Mehr als 14.000 Kinder werden ab Sommer in Bielefeld in Kitas und bei Tageseltern betreut. | © Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Keinen Kita-Platz gefunden? Das können Eltern in Bielefeld jetzt tun

In Bielefeld werden im neuen Kita-Jahr 2020/21 mehr als 14.000 Kinder betreut. Aber nicht alle werden einen Platz an ihrer Wunsch-Kita bekommen.

Ariane Mönikes

Bielefeld. Immer mehr Kinder, immer mehr Betreuungsplätze: Im neuen Kita-Jahr wird es erstmals in Bielefeld mehr als 14.000 Plätze geben. 14.050 plant Sozialdezernent Ingo Nürnberger (SPD). 9.977 sollen für die Über-3-Jährigen sein, 4.073 für die Unter-3-Jährigen. Die meisten Kinder werden in einer Kita betreut, 920 Kinder sind bei Tageseltern. Warum so viele Plätze? Die Zahl der Kinder unter sechs Jahren hat zwischen Dezember 2015 und Juni 2018 um 5,2 Prozent zugenommen – das sind 950 Kinder. Und die müssen untergebracht werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG