0
Ein Mediziner bei der Arbeit. - © Symbolfoto Pixabay
Ein Mediziner bei der Arbeit. | © Symbolfoto Pixabay

Bielefeld Säugling fast blind: Frühchen in Bielefelder Klinik zu spät untersucht

Nils Middelhauve
23.08.2019 | Stand 23.08.2019, 16:22 Uhr

Bielefeld. Der Start ins Leben war alles andere als leicht: Als Jennifer (Name geändert) im Oktober 2013 das Licht der Welt erblickte, wog sie lediglich 560 Gramm. Ihre Mutter hatte sie in der 31. Schwangerschaftswoche im Evangelischen Klinikum Bethel entbunden. Da bei Frühchen mit derart geringem Gewicht zukünftige Augenschäden eine bekannte Komplikation darstellen, hätten die Augen von Jennifer in kurzen Abständen untersucht werden müssen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group