0
- © Symbolbild: pexels
| © Symbolbild: pexels

Zu früh, zu lang, zu stark Unregelmäßige Menstruation: Lösen Corona-Impfstoffe Zyklusstörungen aus?

In sozialen Netzwerken häufen sich Berichte, dass die Corona-Impfung den Zyklus durcheinander bringt. Experten erklären, woran das liegen könnte und warum bisher so wenig dazu geforscht wird.

Katharina Thiel
20.06.2021 | Stand 21.07.2021, 15:49 Uhr |

Schmerzen an der Einstichstelle, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen - das sind die häufigsten Reaktionen auf die Corona-Impfung. Sie sind vollkommen normal und können auch bei jeder anderen Impfung auftreten, so das Robert-Koch-Institut. In sozialen Netzwerken häufen sich jedoch derzeit Berichte über eine veränderte Menstruation nach der Impfung mit den mRNA-Impfstoffen. Offiziell keine Nebenwirkung. Gibt es einen Zusammenhang?

Mehr zum Thema



Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG