0
Bei der Verbreitung kinderpornografischen Materials sind die Täter im Netz meist schwer ausfindig zu machen. - © picture alliance / imageBROKER
Bei der Verbreitung kinderpornografischen Materials sind die Täter im Netz meist schwer ausfindig zu machen. | © picture alliance / imageBROKER

Kriminalität Kinderpornografie im Netz: Warum die Suche nach Tätern schwierig ist

Die Suche nach Tätern im Netz ist für die Ermittlungsbehörden eine Herausforderung

Angela Wiese
02.02.2019 | Stand 07.11.2019, 06:00 Uhr

Lügde. Immer wieder tauchen im Internet Bilder und Videos von Kindesmissbrauch auf, nutzen Täter Online-Foren, um Kontakte zu knüpfen. Im Missbrauchsfall in Lügde soll der Hauptverdächtige einen weiteren Verdächtigen aus Stade in einem Forum kennengelernt haben. Letzterer soll gar in zwei Videokonferenzen Anweisungen für den gewünschten Missbrauch gegeben haben.

realisiert durch evolver group