0
Ungewöhnlich: Fast nahtlos gehen die im Fließtext verfassten Rezepte und die Stadtgeschichten ineinander über. - © Holger Kosbab
Ungewöhnlich: Fast nahtlos gehen die im Fließtext verfassten Rezepte und die Stadtgeschichten ineinander über. | © Holger Kosbab

Paderborn Harald Lembkes Kochbuch ist auch ein Paderborner Stadtführer

Harald Lembke dokumentiert und kommentiert in seinem neuesten Band Veränderungen im Paderborner Stadtbild. Dazu serviert er 38 neue Rezepte

Birger Berbüsse Birger Berbüsse
13.01.2018 | Stand 11.01.2018, 14:37 Uhr

Paderborn. Ein kulinarischer Rundgang durch eine kleine Großstadt - so lautet der Untertitel von Harald Lembkes "Paderborner Herdgeschichten No. 3". Und der Name ist Programm: Der 70-Jährige verbindet in seinem jüngst erschienenen Buch wie in den beiden Vorgänger-Werken Geschichten aus der Stadt mit ausnahmslos selbst entwickelten Rezepten. Dabei spart er auch nicht mit Kritik an Paderborn, die teilweise ziemlich gepfeffert daher kommt.

realisiert durch evolver group