Polizei Bielefeld

Polizeimeldungen der Polizei Bielefeld: Das Bielefelder Polizeipräsidium befindet sich an der Kurt-Schumacher-Straße 46. Weitere Polizeiwachen liegen am Kesselbrink und am Stadtring. Die Polizei Bielefeld ist nicht nur im Stadtgebiet zuständig, sondern bei bestimmten schweren Straftaten und bei besonderen Einsatzlagen auch für den gesamten Regierungsbezirk Detmold.  

Das Präsidium ist in insgesamt vier Direktionen gegliedert: Beamten der Direktion Gefahrenabwehr/ Einsatz sind vor allem dafür zuständig, das tägliche und aktuelle Einsatzgeschäft zu bewältigen. Die Direktion Kriminalität hat die Aufgabe, Kriminalität zu bekämpfen und im Rahmen der Strafverfolgung zu ermitteln. Um polizeilichen Angelegenheiten, die den Straßenverkehr in Bielefeld und auf den Bundesautobahnen im Regierungsbezirk Detmold betreffen, kümmert sich die Direktion Verkehr. Die Mitarbeitenden der Direktion Zentrale Aufgaben leisten eine verwaltende und logistische Arbeit. 

Bisher Tempo 80: Die Stadt plant jetzt, ab Johannistal das Limit nachts bis Quelle auf 60 herunterzusetzen. Das beträfe auch den Abschnitt mit den Blitzern. - Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Bielefeld

Neuer Vorstoß: Nachts Tempo 60 sogar auf dem ganzen OWD

Zunächst gibt es eine Mehrheit für den Abschnitt zwischen Johannistal und Quelle - Bielefeldern vor Ort reicht das aber nicht aus.

Seinen schwarzen Schlüssel besitzt Bernd Kruppa noch. Wo sein Auto steht, weiß er jedoch nicht. - Andreas Zobe
NW hilft

Bielefelder vergisst seinen Parkplatz: Wer hat das Auto gesehen?

Bernd Kruppa kann sich nicht daran erinnern, wo er seinen Wagen abgestellt hat - jetzt sucht er gemeinsam mit seinem hilfsbereiten Nachbarn nach dem VW.

Überfall auf einen Aldi-Markt in Bielefeld - mitten im laufenden Betrieb. - Peter Unger
Bielefeld

Bielefelder Aldi im laufenden Betrieb überfallen - Mitarbeiter unter Schock

Am Freitagabend ist eine Filiale des Discounters in Heepen überfallen worden.

Es ist höchste Eisenbahn, um den neuen Schulweg mit den Eltern zu trainieren. Kommende Woche geht es schon los. - Symbolfoto: picture alliance / dpa
Einschulung

Mit diesen Tipps lernt jeder Erstklässler die Gefahren im Verkehr

Kurz vorm Schulstart haben mehr als 3.000 Erstklässler und ihre Eltern noch einiges zu tun. Experten geben nützliche Tipps für einen sicheren Schulweg.

Die Beamten fanden den Täter mit Hilfe der jungen Zugreisenden in der Innenstadt und nahmen ihn fest. - Bundespolizei
Dieb gefasst

Genial: Junge Schwedin ortet Bielefelder Taschendieb mit GPS-Tracker

Ein Jugendlicher greift im ICE nach Dortmund einen Rucksack und ahnt nicht, dass er automatisch vom Opfer verfolgt wird.

Die Harley Davidson und sein Fahrer kippten um, der 21-jährige Fahrer wurde verletzt. - Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Ärgerlich

Albtraum: Dummer Fehler auf der Harley bringt Fahrer in die Klinik

Bei einem nächtlichen Unfall entsteht ein Schaden von 1.500 Euro an dem wertvollen Motorrad.

Lieber Tempo 100 statt Tempo 60 auf dem Ostwestfalendamm. Die FDP-Politiker Jan Maik Schlifter (l.) und Rainer Seifert zeigen das mit kleinen Schildern auf der Brücke Haller Weg. - Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Bielefeld

FDP und Straßen NRW wehren sich gegen Tempo 80 auf dem OWD

Die Polizei warnt, der Landesbetrieb will Detmold als Fachaufsicht einschalten und die FDP fordert sogar Tempo 100.

Der Mann auf dem Fahrrad schlug einige Haken, um dem Streifenwagen der Polizei zu entkommen. - Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
Verfolgungsjagd

Radfahrer spielt mit Polizei „Katz und Maus“ - und das geht völlig schief

Im Streifenwagen versuchen die Beamten mehrfach, den Flüchtenden zu stoppen. Es mehrfach schief. Schließlich kommt es zum Unfall.

Am 8. Dezember verliert ein 31-Jähriger durch Schüsse am Treppenplatz sein Leben. Die Zeugen irritieren mit widersprüchlichen Aussagen. - NW-Archiv
Bielefeld

Strafverteidiger im Mordprozess sprechen von Komplott unter den Zeugen

Am 8. Dezember verliert ein 31-Jähriger durch Schüsse am Treppenplatz sein Leben. Die Zeugen irritieren mit widersprüchlichen Aussagen.

Nach Abschluss der Tatortaufnahme wurde der Leichnam des Opfers zur Obduktion gebracht. Die Rechtsmediziner identifizierten multiple Stich- und Schnittverletzungen. - Charlotte Mahncke
Mordkommission

Ehefrau getötet: Psychiatrie hatte Täter zwei Tage vor der Tat abgewiesen

Kurz vor der Bluttat will sich der 51-Jährige in eine Klinik einweisen lassen. Doch dort wird keine Gefährdung erkannt.

Das Wasser floss stundenlang in den Keller des Mehrfamilienhauses. - Verwendung weltweit, usage worldwide
Senioren sitzen fest

Unbekannter flutet Wohnhaus-Keller und zerstört Fahrstühle

Ungewöhnlicher Fall von schwerer Sachbeschädigung: Der Täter nutzt eine Trinkwasser-Entnahmestelle vor dem Haus und legt dessen Schlauch um.

Das Elektro-Fahrrad liegt noch auf der Fahrbahn, während Rettungskräfte sich um den Verletzten kümmern. - Symbolfoto: picture alliance / dpa
Dreist

Senioren angefahren: Mercedes-Fahrer flüchtet gleich zwei Mal vom Unfallort

Der Unbekannte fährt ersten den 74-Jährigen auf seinem E-Bike um und dann gibt er Gas. Doch rätselhafterweise wendet er plötzlich.

Nach dem schweren Auffahrunfall mit drei Lkws, beschäftigt sich die Polizei mit der Rekonstrutkion des Unfallgeschehens. - Charlotte Mahncke
Update: Sperrungen aufgehoben

Lebensgefahr: Mann bei schwerem Unfall auf der A2 eingeklemmt

Zahlreiche Retter eilen zur Autobahn: Ein Lkw-Fahrer ist massiv eingeklemmt und muss mit schwerem Gerät aus seinem deformierten 12-Tonner befreit werden.

Die Polizei war am Sonntag nicht das erste Mal in dem Einfamilienhaus Am Piepenstrang. Vorher gab es mehrere Vorfälle wegen Häuslicher Gewalt. - Charlotte Mahncke
Gewaltspirale

Ehefrau getötet: Opfer verblutete nach mehreren Stichen und Schnitten

2022 fuhr die Polizei mehrfach am Haus des mutmaßlichen Täters wegen Häuslicher Gewalt vor. Dann kam es zum Gewaltexzess.

Mitglieder der Mordkommission Piepenstrang verlassen den Tatort. Die Tatwaffe konnten sie identifizieren. - Charlotte Mahncke
Bluttat in Bielefeld-Dalbke

Ehefrau im Hausflur getötet: Bielefelder Siedlung steht unter Schock

Während der Haftrichter den Beschuldigten in Untersuchungshaft schickt, zieht sich die Obduktion in die Länge. Die Tatwaffe konnte sichergestellt werden.

Nach einer längeren Ruhephase schlagen die Einbrecher nun doch gehäuft in Bielefeld zu. - Symbolfoto: picture alliance / dpa
Kriminalität

Zahl der Wohnungseinbrüche steigt in Bielefeld sprunghaft an

Nach einer ruhigen ersten Ferienhälfte, schlagen die Täter plötzlich zu. Drei Stadtbezirke liegen schon jetzt über dem Niveau des gesamten Vorjahres.

Die Polizei eilte daraufhin zum Tatort. Doch der Täter konnte flüchten. - Symbolfoto: Polizei
Gefährliche Körperverletzung

Kochtopf-Täter rastet aus und attackiert seinen Verfolger

Täter will offenbar in einer Bielefelder Firma Metall und Wiederverwendbares stehlen und wird ziemlich aggressiv, als er ertappt wird.

Ermittler der Kripo und Mitglieder der Spurensicherung betreten den Tatort mit speziellen Schutzanzügen. - Charlotte Mahncke
Bielefeld

Mordkommission ermittelt: Mann soll Ehefrau die Kehle aufgeschnitten haben

Schock am Morgen in einer ruhigen Wohnsiedlung in Bielefeld. Eine Mordkommission ermittelt im familiären Umfeld.

Dieser Roller transportiert einen für seine Verhältnisse ziemlich dicken Puschen. - Polizei
Polizeikonrolle

Minimale Sicherung: Polizei stoppt waghalsigen Roller-Fahrer

Mit Expander-Gummis befestigte ein Senior die Ladung auf seinem Roller und jonglierte so einen Autoreifen samt Felge durch die Stadt.

Feuerwehrleute in spezieller Schutzkleidung machen sich bereit für den Einsatz. - Charlotte Mahncke
Bielefeld

Mysteriöses Paket verursacht Großeinsatz der Feuerwehr

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses wundern sich über eine Lieferung, die niemand bestellt hat. Beim Öffnen der Verpackung entweicht ein beißender Geruch.

Innerhalb weniger Minuten ereigneten sich auf den Bielefelder Straßen ganz ähnliche Unfälle. - Symbolfoto: Andreas Frücht
Zwei Schwerverletzte

Wenn Straßen für Rollerfahrer zur Gefahr werden

Zwei Betroffene stürzen ohne Fremdeinwirkung auf die Fahrbahn und kommen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Beamten standen am Freitag in einem 30-km/h-Abschnitt und kamen aus dem Stauen nicht heraus, als sie einen Smart stoppten. - Symbolfoto: Jörg Dieckmann
Blitzer

50 km/h zu schnell: Polizisten erstaunt über Papiere eines Smart-Fahrers

Als die Beamten den jungen Mann deutlich zu schnell vorm Krankenhaus blitzen, ahnen sie noch nicht, was er ihnen gleich vorlegen wird.

Schwerer Unfall in Bielefeld. - Charlotte Mahncke
Bielefeld

Furchtbarer Unfall in Bielefeld: Zwei Männer lebensgefährlich verletzt

Von dem Auto der beiden ist nicht mehr viel zu erkennen, einer der Männer muss aus dem total demolierten Wrack gerettet werden.

Der Mann lag unter seinem Pedelec und reagierte nicht auf die Zeugen. - Symbolfoto: picture alliance / Fotostand
Rettungseinsatz

Radler nach schwerem Sturz bewusstlos im Teutoburger Wald

Die Polizei registriert am Sonntag gleich zwei Radler-Unfälle. Beide Male spielte Alkohol eine bedeutende Rolle.

Vermutlich hatten die Gäste oder die Gastgeber einer Hochzeitsgesellschaft das Feuerwerk abgefackelt. - Pixabay
Bielefeld

Nächtliches Geballer: Feuerwerk sorgt für viele Notrufe

Besorgte Bürger hatten bei den Leitstellen der Feuerwehr und der Polizei Schüsse oder Explosionen gemeldet. Die Beamten entdeckten vor Ort eindeutige Spuren.