0
Am 26. April starten die Läufer wieder zum Hermannslauf. - © picture alliance / dpa
Am 26. April starten die Läufer wieder zum Hermannslauf. | © picture alliance / dpa

Bielefeld Dirk Schröder (47) zum 40. Mal beim Hermannslauf dabei

Bielefelder war schon als Achtjähriger regelkonform dabei

Claus-Werner Kreft
22.04.2015 | Stand 23.04.2015, 07:40 Uhr
Training für den 40. Hermannslauf: Wie jedes Jahr wird sich die Familie auch an diesem Sonntag am Ausflugslokal "Schöne Aussicht" versammeln, um Dirk Schröder dort in Empfang zu nehmen. - © KREFT
Training für den 40. Hermannslauf: Wie jedes Jahr wird sich die Familie auch an diesem Sonntag am Ausflugslokal "Schöne Aussicht" versammeln, um Dirk Schröder dort in Empfang zu nehmen. | © KREFT

Bielefeld. Ein 47-Jähriger, der vor seinem 40. Hermannslauf steht: Aus heutiger Sicht klingt das unglaublich, setzt doch die Ausschreibung für den Teuto-Klassiker längst ein Mindestalter von 18 Jahren fest. Als aber der Bielefelder Dirk Schröder am 4. April 1976 - seinem 8. Geburtstag - beim "Hermann" debütierte, verletzte er noch keine Regel. Und seither war er Jahr für Jahr dabei.

Mehr zum Thema