Felix Platte dürfte es am Samstag unter anderem wieder mit dem Kieler Verteidiger Johannes van den Bergh (r.) zu tun bekommen. Der SCP-Torjäger hofft, dass er dann im fünften Ligaspiel in Folge trifft. - © imago images/Ulrich Hufnagel
Felix Platte dürfte es am Samstag unter anderem wieder mit dem Kieler Verteidiger Johannes van den Bergh (r.) zu tun bekommen. Der SCP-Torjäger hofft, dass er dann im fünften Ligaspiel in Folge trifft. | © imago images/Ulrich Hufnagel

NW Plus Logo SC Paderborn Und wieder wartet Kiel: Paderborn will es diesmal besser machen

Der SCP trifft als Tabellenführer auf die Ostseestädter, von denen sie in der vergangenen Saison vom Thron gestoßen wurden. Paderborns Cheftrainer weiß aber einen guten Grund, warum es bei der Neuauflage besser laufen könnte.

Frank Beineke

Paderborn. In der vergangenen Saison hatte sich der SC Paderborn nur sechs Tage lang über die Zweitliga-Tabellenführung freuen können. Dann wurden die Ostwestfalen am 8. Spieltag durch eine 1:2-Heimpleite gegen Holstein Kiel wieder vom Thron gestoßen. Nun grüßt der SCP erneut vom Platz an der Sonne. Und diesmal soll Rang eins mit einem Heimsieg gegen Kiel verteidigt werden, denn die Holsteiner gastieren an diesem Samstag, 20. August, um 13 Uhr in der Paderborner Home Deluxe Arena.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema