0
SCP-Stürmer Felix Platte (vorne), der sich hier in der Zweitligapartie in Düsseldorf über eine vergebene Chance ärgert, droht im Heimspiel gegen Hannover auszufallen. - © picture alliance/dpa
SCP-Stürmer Felix Platte (vorne), der sich hier in der Zweitligapartie in Düsseldorf über eine vergebene Chance ärgert, droht im Heimspiel gegen Hannover auszufallen. | © picture alliance/dpa

SCP-Splitter SC Paderborn bangt um Felix Platte, ein Ex-Spieler glänzt als Kunstschütze

Der kränkelnde SCP-Stürmer kann weiterhin nicht trainieren. Ein Teamkollege kehrt ins Mannschaftstraining zurück. Ein Ex-Paderborner trifft aus 50 Metern. Und das Fanprojekt lädt zur Fahrt nach Fürth ein.

Frank Beineke
02.08.2022 | Stand 03.08.2022, 09:46 Uhr

Platte kränkelt weiterhin

Felix Platte hatte sich am vergangenen Freitag einen Tag vor dem DFB-Pokal-Erstrundenspiel beim FC Einheit Wernigerode krankheitsbedingt abgemeldet. Grund: Der 26-jährige Stürmer des SC Paderborn hatte sich einen Infekt eingefangen. Nun droht Platte auch an diesem Samstag, 6. August, im Zweitliga-Heimspiel gegen Hannover 96 (13 Uhr, Home Deluxe Arena) auszufallen. So fehlte der SCP-Torjäger am Dienstag beim Start in die neue Trainingswoche.

Mehr zum Thema