0
SCP-Stürmer Felix Platte (vorne), der sich hier in der Zweitligapartie in Düsseldorf über eine vergebene Chance ärgert, droht im Heimspiel gegen Hannover auszufallen. - © picture alliance/dpa
SCP-Stürmer Felix Platte (vorne), der sich hier in der Zweitligapartie in Düsseldorf über eine vergebene Chance ärgert, droht im Heimspiel gegen Hannover auszufallen. | © picture alliance/dpa

SCP-Splitter SC Paderborn bangt um Felix Platte, ein Ex-Spieler glänzt als Kunstschütze

Der kränkelnde SCP-Stürmer kann weiterhin nicht trainieren. Ein Teamkollege kehrt ins Mannschaftstraining zurück. Ein Ex-Paderborner trifft aus 50 Metern. Und das Fanprojekt lädt zur Fahrt nach Fürth ein.

Frank Beineke
02.08.2022 | Stand 03.08.2022, 09:46 Uhr

Platte kränkelt weiterhin

Felix Platte hatte sich am vergangenen Freitag einen Tag vor dem DFB-Pokal-Erstrundenspiel beim FC Einheit Wernigerode krankheitsbedingt abgemeldet. Grund: Der 26-jährige Stürmer des SC Paderborn hatte sich einen Infekt eingefangen. Nun droht Platte auch an diesem Samstag, 6. August, im Zweitliga-Heimspiel gegen Hannover 96 (13 Uhr, Home Deluxe Arena) auszufallen. So fehlte der SCP-Torjäger am Dienstag beim Start in die neue Trainingswoche.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

SC Paderborn 07-Newsletter

Immer nah am Verein, den Spielern und den Fans!

Alles Wichtige rund um den SC Paderborn erfahren Sie in unserem Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu. Weitere Informationen finden SIe in der Datenschutzerklärung.

Wunderbar. Fast geschafft!